Wenn ein Zahn seiner Aufgabe als Kauwerkzeug nicht nachgehen kann, spricht man von einem retinierten bzw. verlagerten Zahn. Weisheitszähne sind das bekannteste Beispiel.

Nun stellt sich die Frage, wann die Entfernung eines solchen Zahns von Nöten ist. In jedem Fall muss ein Facharzt (Kieferchirurg) aufgesucht werden.

Mehr dazu finden Sie hier auf “gesundheit-aktuell.de”.

(Foto: © mimagephotography, shutterstock.com)


Siehe auch:
Zahnimplantate | Dr.Dr. Ulrich Arhold – Kieferchirurgie Wien | Die Weisheitszahnentfernung