MeinZahn gibt es jetzt zweimal – Neu in der Keplergasse, 1100 Wien!

MeinZahn gibt es jetzt zweimal – Neu in der Keplergasse, 1100 Wien!

Zum 1.1.2018 wird es MeinZahn nicht nur in der Nibelungengasse am Opernplatz, sondern auch in der Keplergasse 7 im 10. Gemeindebezirk in Wien geben. Dort übernehme ich die Praxis meines geschätzten Kollegen Dr. Alexander Fülöp, der sich zum neuen Jahr in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Patienten von Dr. Fülöp vertrauen ihm als einem hervorragenden Zahnarzt mit Expertise und Feingefühl – und als einem Menschen voller Humor und Lebensweisheit. Seine Präsenz in der Keplergasse angemessen zu ersetzen ist keine einfache Aufgabe. Aber doch eine Aufgabe, der ich mich gewachsen fühle. Ich habe in den Anfängen meiner eigenen Praxis jahrelang bei Dr. Fülöp Vertretungen gemacht, kenne ihn und seinen Arbeitsstil (und auch einige seiner langjährigen Patienten) daher sehr gut und kann sagen: Es passt.

Die gewohnten Leistungen von Dr. Fülöps Ordination werde ich durch die digitale Zahnheilkunde ergänzen. In Zukunft werden auch in der Keplergasse digitales 3D-Röntgen, Untersuchungen und digitale Abformungen mit der Intraoralkamera sowie die CEREC-Technologie zur computergestützten Direktfertigung von keramischem Zahnersatz zur Verfügung stehen.

Damit sind die neuen Praxisräume für MeinZahn-Patienten, die im Wiener Süden wohnen, vielleicht auch eine attraktive Alternative: Alle, die den U-Bahnhof Keplerplatz einfach erreichen, könnten auf dem Weg zum Zahnarzt Ihres Vertrauens nun ein ganzes Stückchen Anreise sparen.

Ich wünsche uns allen das Beste für diesen spannenden Schritt und verbleibe hochachtungsvoll Ihr

Dr. Zsolt Fischer


(Foto: © irina_levitskaya, fotolia.com)

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.