Zahnstein

Zahnstein entsteht, wenn Plaque über einen längeren Zeitraum am Zahn haftet. Der Zahnbelag nimmt dann mineralische Bestandteile des Speichels auf und wird hart – also zu Zahnstein.

Sichtbarer Zahnstein wächst schnell, lässt sich aber meist durch Schaber oder Ultraschall recht leicht von der Dentalhygienikerin entfernen. Die Zahnbürste allein kann hier nicht mehr helfen. Zahnstein ist immer von Plaque überzogen und muss regelmäßig entfernt werden. Eine professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt sollte daher mindestens zwei Mal pro Jahr durchgeführt werden.


Lesen Sie hier weiter: Die Zahnsteinentfernung