Monats-Archive: Februar 2017

Mikroskopische Endodontie 5 | Alles auf Anfang – die Revision einer Wurzelkanalbehandlung

Mikroskopische Endodontie 5 | Alles auf Anfang – die Revision einer Wurzelkanalbehandlung

Wenn ein bereits wurzelkanalbehandelter Zahn nicht richtig heilt, oder wenn Monate oder gar Jahre nach der ersten Prozedur wieder Entzündungen im Wurzelbereich auftreten, liegt das gewöhnlich an einer bakteriellen (Neu-) Infektion des Wurzelkanalsystems. Das Problem kann verschiedene Gründe haben. In den meisten Fällen ist eine fachmännisch durchgeführte Revision der Behandlung erfolgversprechend. Lesen Sie mehr

Mikroskopische Endodontie 4 | Wenn ein toter Zahn Ärger macht

Mikroskopische Endodontie 4 | Wenn ein toter Zahn Ärger macht

Ein toter Zahn kann zu einem sogenannten Herd werden: Wenn er in seinem geschützten Innern Bakterien beherbergt, die durch die Öffnung an der Wurzelspitze das umliegende Kiefergewebe attackieren. Dann droht eine besondere Form der Parodontitis, die Parodontitis apicalis. Die auch als Wurzelspitzenentzündung bezeichnete Erkrankung bedroht die Stabilität des Zahns, die Gesundheit des Kieferknochens und kann… Lesen Sie mehr